top of page

18 Jürgen Winkler

Mahlspüren/Hegau
FotoKomm_rot.jpg
Ein paar Worte über mich

Ich bin 1963 geboren und in Zizenhausen aufgewachsen.

In Stockach absolvierte ich eine Ausbildung zum Werkzeugmacher.

Seit über 30 Jahren bin ich bei einer mittelständischen Firma in Stockach tätig.

Bei der FSG (Fussballspielgemeinschaft) Zizenhausen-Hindelwangen-Hoppetenzell war ich lange im Jugendbereich tätig und gehöre seit vielen Jahren der Vorstandschaft an.

Außerdem bin ich gerne mit dem Fahrrad oder zu Fuß in der Natur unterwegs.

Größere Touren unternehme ich aber auch oft mit meinem Motorrad.

Meine Schwerpunkte & Interessen
  • Förderung des ländlichen Raums
    Hier im Besonderen die Erreichbarkeit der Arbeitsplätze, Ärzte, Einkaufsmärkte und Schulen, aber auch der Freizeiteinrichtungen. Dies bedeutet die Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs. Aber nicht nur für die Bewohner der „Stadt“ sondern besonders die kleinen Gemeinden im Umkreis sollten besser ins Netz eingebunden werden, auch am Abend und am Wochenende.

  • Konsequenter Ausbau der Radwege. Mehr Sicherheit für Radfahrer.

  • Bezahlbarer Wohnraum für Jung und Alt – Im Dorf und in der Stadt.

  • Die Gestaltungsmöglichkeiten für die Vereine durch den Bürokratieabbau fördern und die Jugend mehr mit in die Verantwortung einbinden.

  • Unterstützung des Ehrenamtes durch die Kommune.

  • Das Krankenhaus Stockach mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln erhalten.

Ein paar Eindrücke zu mir und meinen Interessen
bottom of page